Superfood

Bio-Hagebuttenpulver

Wir dürfen leider keine Aussagen über die Wirkung von Hagebuttenpulver machen - es gibt aber viele Dokumentationen im Internet - sie können auch bei uns eine Ausarbeitung anfordern - speziell bei Gelenkproblemen (Arthrose). 

 

Die Hagebutte ist allseits bekannt. Sei es durch den leckeren Hagebutten-Tee oder aber durch die Früchte, die den Wegesrand zieren. Aus den gleichen Früchten wird auch das Hagebuttenpulver hergestellt, welches zahlreiche Vorzüge besitzt. Hagebuttenpulver liefert ein breites Spektrum an wertvollen Inhaltsstoffen und Vitaminen, aber allem voran Vitamin C.

Lagerung: Dank unserer Verpackung überall bei Raumtemperatur, sauber und trocken, fern von Direkter Sonneneinstrahlung möglich.

Verpackung: Lieferung im wiederverschließbaren Standbodenbeutel (siehe Abbildung).

Die Verwendung ist recht einfach, das Pulver wird in Quark, Joghurt, in Wasser oder andere Getränke eingerührt. Ganz nach eigenem belieben. Da das Pulver sehr fein gemahlen ist, kann es zu Klumpenbildung kommen.

Nährwertangaben pro 100 g

Brennwert                          920 kJ/224 kcal

Fett                                     1,6 g

Kohlenhydrate                    49 g

davon Zucker                     18 g

Ballaststoffe                      63 g

Eiweiß                                3 g

Salz                                     < 0,1 g

5,00 €

1,00 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bio-Kurkuma

Bio Kurkumapulver aus kontrolliert biologischem Anbau 

✓ ganze Kurkumawurzeln schonend vermahlen - Rohkostqualität

✓ Nahrungsergänzungsmittel - absolut natürlich, beinhaltet keinerlei Zusatzstoffe

✓ regelmäßig im Labor überprüft

✓ mit einem natürlichen Kurkumin Gehalt von ca. 2,5 - 5 %

✓ ideal als Gewürz zu asiatischen und indischen Gerichten

✓ zur Abfüllung in Kapseln geeignet

Bei Kurkuma haben die meisten eine Gewürzschale mit einem leuchtend gelben/ orangenen Pulver vor Augen, welches sie mit der fernöstlichen, geschmacksintensiven Küche verbinden.

Aber das Rhizom (der Wurzelstock) der Kurkumapflanze wird nicht nur zur Herstellung von Gewürzen oder Gewürzmischungen verwendet. In der Traditionellen Chinesischen Medizin und der Ayurveda kommt der Pflanze eine weitaus wichtigere Bedeutung zu. Ihr wird eine hohe heilende Wirkung nachgesagt, sodass sie bei zahlreichen Behandlungen Anwendung findet.

Mittlerweile hat auch die Forschung die Kurkumapflanze zum Mittelpunkt zahlreicher kleinerer Versuchsreihen und Studien gemacht. Man will anhand von fundierten Ergebnissen überprüfen, ob die „Zauberknolle“ wirklich Linderung oder sogar Heilung im Zusammenhang mit bestimmten Krankheiten oder Beschwerden bringen kann.

Aber was hat die Kurkumapflanze, was andere nicht haben? Das Curcumin! Einen sekundären Pflanzenstoff, der für die starke gelbliche Färbung sorgt und für die heilende Wirkung verantwortlich sein soll.

In Deutschland wird der leuchtend ockergelbe bis orangene Farbstoff bei zahlreichen Lebensmittelherstellern als natürliches Färbemittel (Kennzeichnung E 100) eingesetzt. In Senf, Margarine und Wurstwaren wirst du sicherlich fündig.

Damit wir sicher im Folgenden über das Gleiche sprechen: Kurkuma wird auch Curcuma geschrieben oder auch als Gelbwurz bezeichnet.

Einsatz in der Küche

Es wird selten ein indisches Gericht ohne Kurkuma auskommen. Dieses, für uns exotische Gewürz, verleiht je nach Menge den Gerichten eine minimal scharfe, säuerliche und herbe Note.

Es eignet sich perfekt für die Zubereitung von Currys, Suppen, einer Reis- oder Gemüsepfanne. Gerne kannst du auch etwas zu deinem Dressing oder Dip dazu geben. Kleiner Tipp: Sehr lecker in Verbindung mit Meeresfrüchten! Weiter unten findest du ein paar Ideen für geschmacksintensive Kreationen.

Beim Kurkumapulver handelt es sich um ein recht intensives Gewürz, wenn man mit der asiatischen oder orientalischen Küche weniger vertraut ist. Deswegen taste dich beim Kochen gerne erst langsamer an die gewünschte Intensität heran.

Aufgrund der starken gelben Farbe ist es auch ein gern verwendetes, natürliches Färbemittel. Das Auge ist bekanntlich mit! Selbst kleinere, wenig schmeckende, Mengen können bereits für eine schöne Färbung deiner Kreation sorgen.

Auch die Currymischung verdankt ihre gelbliche Farbe dem darin enthaltenen Kurkumapulver.

Nahrungsergänzung

Da bereits seit Jahrhunderten die Traditionelle Chinesische Medizin und der Ayurveda auf die heilende Wirkungen der Knolle „schwören“, geriet die Kurkumapflanze immer mehr in den Fokus der Wissenschaft und von Ernährungsexperten.

Teilweise wird das Kurkumapulver, insbesondere aufgrund des darin enthaltenen Curcumins, täglich im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung eingenommen. Hierdurch soll bereits möglichen Beschwerden und Krankheiten vorgebeugt werden.

Allerdings bleibt dabei zu beachten, dass der menschliche Körper komplex ist. Solltest du bei der regelmäßigen Einnahme, die über die Verwendung als Gewürz hinausgeht, negative Veränderungen oder neu auftretende Beschwerden feststellen, dann lass dich vor der weiteren Einnahme ausführlich beraten. Denn es ist bereits bekannt, dass eine „Überdosierung“ insbesondere Probleme im Bereich des Magen-Darm-Traktes verursachen kann.

Inhaltsstoffe

Das Pulver aus der Wurzel der Kurkumapflanze enthält Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett und etwas Salz.

Daneben enthält es in kleineren Mengen Vitamine, Eisen, Kalium und Magnesium.

Unser Bio-Pulver ist ein absolutes Naturprodukt. Du erhältst nur das, was die Natur hergibt. Wir haben keinerlei Veränderungen vorgenommen, sodass unser Bio-Kurkumapulver frei von Zusatz-, Farb- und Konservierungsstoffen ist.

3,90 €

1,56 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bio-Flohsamenschalen aus Indien

Flohsamen, auch Psyllium genannt, fördern die natürliche Verdauung und damit auch die Darmgesundheit. Seine wertvollen, Schleim bildenden Ballaststoffe sind hauptsächlich in der Samenschale zu finden, weshalb diese sehr gern vom Samen getrennt verwendet werden. Flohsamenschalen aus Indien haben einen sehr hohen Gehalt an löslichen und sehr gut quellfähigen Ballaststoffen. Bei Flüssigkeitszufuhr quellen die fein gemahlenen Flohsamenschalen im Darm bis zum 40fachen ihres eigenen Gewichtes und vergrößern so den Darminhalt. Der Stuhl wird weicher, die Darmpassage angenehmer und die Darmentleerung erleichtert. 

Nährwerte pro 100g

Brennwert   774 kJ/193 kcal

Eiweiß        1,0g

Kohlenhydrate      2,0g

davon Zucker     < 0,24g

Fett   0,50g

davon gesättigte Fettsäuren   0,06g

davon ungesättigte Fettsäuren      0,21g

Ballaststoffe     88,00g

4,00 €

1,60 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bio-Flohsamen ganz aus Indien

Flohsamen gelten als ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel, das besonders ballaststoffreich ist. Die Schalen beinhalten knapp 15 % unverdauliche Schleimstoffe, die aufgrund ihres hohen Gehalts an Polysacchariden eine große Menge an Wasser binden können. Dies führt zum vermehrten Aufquellen der Samen und damit nach Einnahme zu einer Volumenzunahme sowie steigendem Füllungsdruck im Dickdarm. Dadurch wird die Darmmuskulatur angeregt, was wiederum die Darmbewegung und die Darmentleerung fördert. Auf diese Weise sind Flohsamen ein beliebtes Mittel gegen zahlreiche Darmerkrankungen. Sogar der Entwicklung von Krebszellen im Darm können die heilenden Früchte schonend entgegenwirken. Darüber hinaus unterstützt ihre regelmäßige Einnahme die Regeneration sowie die Entschlackung der Organsysteme.

Portionsgröße 100 Gramm

Energie (kJ) 1008 kJ

Energie (kcal) 240.912 kcal

Fett 5 Gramm

davon:

- Gesättigte Fettsäuren 2,1 Gramm

Kohlenhydrate <0,5 Gramm

davon:

- Zucker <0,5 Gramm

Ballaststoffe 68,5 Gramm

Eiweiß 16,2 Gramm

Salz 0,13 Gramm

3,00 €

1,60 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bio-Süßlupinenmehl

Pflanzliches Eiweiß ist gesund

Im Menge und Qualität übertreffen Süßlupinen alle pflanzlichen Lebensmittel und sogar die eiweißreichen Erbsen, Bohnen und Linsen.

Mit 34 % Eiweiß und hoher biologischer Wertigkeit (alle lebenswichtigen Aminosäuren, auch Lysin) sind Süßlupinen eine echte Bereicherung unseres Speisezettels, nicht nur für Vegetarier! Proteine tragen zur Erhaltung und Zunahme von Muskelmasse bei, was für Sportler ebenso interessant ist wie für ältere Menschen.

Die Süßlupine muss nicht eingeweicht werden, schmeckt eher neutral, leicht nussig-erbsig, ist  gut verdaulich und enthält weniger blähende Inhaltsstoffe als Linsen und Bohnen.

Wir vermahlen Süßlupinen mit ihrer Schale und erhalten so "Vollkorn"-Qualität und viele Ballaststoffe. Zudem sind Süßlupinen reich an Magnesium und Zink.

Süßlupinenmehl ist vielseitig verwendbar. Es erhöht den Eiweißgehalt von Speisen und Getränken und senkt ihren Kohlenhydratgehalt:

Süßlupinenmehl kann in Getränke eingerührt und als veganer Eiweiß-Shake genossen werden.

Süßlupinenmehl kann zum Backen von Brot und Kleingebäck und zur Zubereitung von Teigwaren etc. verwendet werden: einfach 15% der Gesamtmehlmenge ersetzen. Der relativ hohe Fettanteil des Süßlupinenmehls bindet den Teig; daher lassen sich beim Backen auch Eier einsparen.

-Süßlupinenmehl eignet sich als Ei-Ersatz.

-Süßlupinenmehl kann Sojamehl ersetzen.

Nährwertangaben pro 100g:

Brennwert in kj: 1399

Brennwert in kcal: 334.361

Fett in g: 7

davon - gesättigte FS in g: 3

Kohlenhydrate in g: 13

davon Zucker in g: 3

Ballaststoffe in g: 32

Eiweiß in g: 39

3,00 €

1,20 € / 100 g
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit